*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Im Beitrag 1 steht um was es geht.

Für alle Fragen und Interessen aller M-Klasse-Fans!
Antworten
Benutzeravatar
Stefan009
Beiträge: 1368
Registriert: 16. Apr 2011, 00:04
Postleitzahl: D-22...
Wohnort: Schenefeld
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 320 CDI

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Stefan009 » 17. Okt 2019, 19:48

Moin Kliss59, herzlich willkommen nochmal aus dem Norden, Stefan009.
Bild

Benutzeravatar
Kliss59
Beiträge: 5
Registriert: 15. Okt 2019, 17:11
Postleitzahl: D-95...
Wohnort: Weißenstadt
Bundesland: Bayern
M-Klasse/Kfz: ML 420 CDI

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Kliss59 » 18. Okt 2019, 11:24

Hallo mercbenz01,
willkommen im Forum. Ich hoffe du entscheidest dich, Clubmitglieder zu werden. Deine Erfahrungen sind mit Sicherheit braucht bar für den Club. Ich freue mich auf jedenfall mehr von dir zu lesen.
Gruß Klaus (kliss59)

Benutzeravatar
Christian223
Beiträge: 43
Registriert: 14. Nov 2019, 12:34
Postleitzahl: D-49...
Wohnort: Osnabrück
Bundesland: Niedersachsen
M-Klasse/Kfz: ML 320

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Christian223 » 14. Nov 2019, 22:14

Hallo zusammen,

ich habe mir vor zwei Tagen, nachdem mein geliebter Audi B4 quattro nicht mehr wirtschaftlich zu reparieren war einen ML 320 von 1998 gekauft, weil es früher einfach nicht drin war. Auf den ML bin ich eigentlich durch meinen Anwalt und besten Freund 2004 aufmerksam geworden, aber so richtig zu einem Kauf verführt wurde ich erst durch den BMW X5 von meinem derzeitigen Chef. Da ich einfach mit BMW nicht warm werde war klar, dass der Audinachfolger eine ML sein würde.
Ich bin in der Astronomie unterwegs und das erfordert die Möglichkeit in gewisser Weise abseits normaler Straßen zu Beobachtungsplätzen zu kommen, dort ein ansehnliches Equipement aufzubauen und mit einem gewissen Komfort und Vorfreude hinzukarren. Der Audi war dafür eher nur ein Behelf trotz Umbau zum Ralley zugelassenen Fahrzeug. Ich denke, ich kann sagen, dass ich mit dem ML endlich dort angekommen bin wo ich vor 15 Jahren eigentlich sein wollte.

Natürlich gibt es schon etwas an diesem Wagen zu machen... Etwas Rost hier und da, das ein oder andere Gimmick könnte Wartung vertragen... Leider hat die Vorbesitzerin den Wagen als Babybomber missbraucht und nicht die Pflege des Vorvorbesitzers fortgeführt. Somit erfolgte heute erst einmal eine Grundreinigung.
Nachdem der ML in den nächsten Tagen auch noch durch die Waschanlage gegangen ist, werde ich versuchen am Wochenende zu dokumentieren was ich in der nahen Zukunft bearbeiten möchte.
Viele mechanische Reparaturen kann ich selbst ausführen, da ich seit 2004 an einem 84er Camaro herum restauriere und customisiere. Dazu hat sich genügend geeignetes Werkzeug angesammelt. Schrauben & Fahren sind mir also nicht fremd und ich denke ich werde hier genügend Tips und Anregungen finden um meinen ML so lange wie möglich fit halten zu können.

Zu meiner Person ist noch zu sagen, dass ich nach meinem Physik/Astronomiestudium durch eine Krankheit noch die Zeit für ein Informatikstudium erhalten habe und nun nach der Gesundung am Ende der Konsolidierungsphase noch meine Doktorarbeit schreiben werde. Zu meinen Interessen gehören in der Hauptsache die Astronomie. Um dies als Beruf und Hobby betreiben zu können, ergeben sich somit die Nebeninteressen Autos (Muscle Cars und 4x4) schrauben & fahren, Elektronik (Entwicklung von Hardware & Software), 3D-Druck & CNC (Ersatzteilfertigung) und Robotik & Neuroinformatik (zur Verbesserung, Optimierung und Entwicklung).

Ich freue mich nun auf eine die neuen Horizonte, die sich aus diesem Forum ergeben werden. Natürlich werde ich erst einmal ne Menge zu lesen haben, dann aber auch das ein oder andere Frage oder anregen.

Grüße,
Orgun

PS: Bilder vom ML gibts hoffentlich schon am Wochenende.

Benutzeravatar
Holger221
Beiträge: 268
Registriert: 13. Sep 2019, 21:35
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Klein Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Holger221 » 14. Nov 2019, 22:27

Moin Orgun,
herzlich Willkommen und viel Spaß hier.
Ich habe auch erst kürzlich einen ML erstanden, Camaro ist mir auch nicht fremd, hatte einen 78er.
Ich hoffe, du findest hier was du suchst.
Viele Grüße
Holger221 :thumbup:
Bild

Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 15025
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von KJS001 » 16. Nov 2019, 17:50

Hey, Orgun3000!
Wer so einen ML ganz bewußt auswählt, der solle unbedingt mal im Menü unter "Interesse an mehr?' nachsehen, was sonst noch so geht.
Bild

Benutzeravatar
Christian223
Beiträge: 43
Registriert: 14. Nov 2019, 12:34
Postleitzahl: D-49...
Wohnort: Osnabrück
Bundesland: Niedersachsen
M-Klasse/Kfz: ML 320

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Christian223 » 18. Nov 2019, 11:09

KJS001 hat geschrieben:
16. Nov 2019, 17:50
Hey, Orgun3000!
Wer so einen ML ganz bewußt auswählt, der solle unbedingt mal im Menü unter "Interesse an mehr?' nachsehen, was sonst noch so geht.
Arbeite schon an der Mitgliedschaft. Das Wochenende war nur sehr mit Dingen gefüllt die unter der Woche keinen Platz hatten.

Grüße,
Orgun

Benutzeravatar
Pit Zöcklein
Beiträge: 2
Registriert: 25. Dez 2019, 10:43
Postleitzahl: D-95...
Wohnort: Bindlach
Bundesland: Bayern
M-Klasse/Kfz: ML 350 BlueTec

Warum bist Du MLCDler (geworden)?

Beitrag von Pit Zöcklein » 25. Dez 2019, 19:24

Kurzvorstellung:
Bin über div. Fahrzeuge, zuletzt den Viano Marco Polo, 3.0 V6, zu einen ML 350, bluetec, V6, Baujahr 2015.
der wird am Freitag, bei Mercedes/Hof abgeholt.
Mehr dann demnächst!
Mfg Pit

Benutzeravatar
Holger221
Beiträge: 268
Registriert: 13. Sep 2019, 21:35
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Klein Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

*Begrüßung neuer Clubmitglieder (MLCDler)

Beitrag von Holger221 » 25. Dez 2019, 23:46

Moin
auch von mir ein herzliches Willkommen hier.
Viele Grüße aus dem kühlen Norden
Holger221 :wave:
Bild

Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 15025
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von KJS001 » 25. Dez 2019, 23:56

Sorry, das war mein Fehler.
Pit ist als Schnupperer (aktueller Status) ja (noch) kein MLCDler. Er ist MLCD-Foren-Mitglied, und deshalb gehöre die letzen beiden Beiträge hierher.
Bild

Benutzeravatar
Carsten226
Beiträge: 4
Registriert: 29. Dez 2019, 21:51
Postleitzahl: D-28...
Wohnort: Bremen
Bundesland: Bremen
M-Klasse/Kfz: GLE 400

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Carsten226 » 30. Dez 2019, 06:49

Moin moin…

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann soll jeder Neue im Forum eine kurze Vorstellung an diesen Thread anhängen. Ich hoffe, das ist richtig so… :)

Ich komme aus Bremen, fahre seit 15 Jahren Mercedes-Fahrzeuge aus dem Oberklassesegment und habe mir nun einen drei Jahre alten GLE 400 gekauft, um diesen jagdlich zu nutzen. Obwohl ich nie eigene Offroader/SUVs hatte, bin ich im Rahmen von Fahrzeuganmietungen schon einige Modelle ausgiebig gefahren (W163, W164, X164, W463, C292).

Ursprünglich hatte ich die Anschaffung eines W463 ins Auge gefaßt. Die Anforderung an das Fahrzeug ohne eigenes Jagdrevier vor der sprichwörtlichen Haustür ist eher so, daß man bis zu einigen hundert Kilometer Autobahn fährt, und sich dann dort auf sandigen oder matschigen Wegen und Wiesen/Äckern weiterbewegen muß. Während der W463 im zweiten Teil der Reise eine top Figur machen würde, hätte ich zur Anfahrt schon keine Lust mehr. Daher schied er aus meinen Überlegungen aus, und es blieb nur noch der ML übrig. Zwischendurch hatte ich mal ganz kurz die Idee einen Range Rover (war dann aber irgendwie zu britisch) oder einen Grand Cherokee (ebenfalls gewöhnungsbedürftig, und wenn man Pech hat, eine technische Dauerbaustelle) zu kaufen. Nach einem Tag war ich dann wieder beim ML :)

Bei der Suche nach Fahrzeugen mit Offroad-Technik-Paket, Active-Curve-System und Anhängekupplung blieben nicht allzu viele übrig. Die Diesel waren alle bedeutend teurer oder hatten extrem hohe Laufleistungen, so daß ich dann letztlich beim GLE 400 gelandet bin.

Nun muß ich kurzfristig Reifen kaufen, die sowohl auf der Autobahn fahrbar sind, als auch im Gelände (Sand, Matsch) was taugen. Kleiner als 19“ Felgen dürfen offenbar nicht montiert werden. Bei der Recherche bin ich auf den Club bzw. das Forum gestoßen.

Soweit die Geschichte bis jetzt :)


Carsten

Benutzeravatar
Holger221
Beiträge: 268
Registriert: 13. Sep 2019, 21:35
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Klein Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Holger221 » 30. Dez 2019, 13:57

Moin Carsten,
na, dann mal Herzlich Willkommen hier bei uns.
Ich hoffe, Du findest das hier was du suchst.
Ich habe vor ca. 3Mon. einen ML erstanden. Auch z.T. fürs Revier.
Habe Ganzjahresreifen drauf, die gehen solala.
Na, dann mal Weidmannsheil und viel Spaß

Holger221 :wave: :thumbup:
Bild

Benutzeravatar
Carsten226
Beiträge: 4
Registriert: 29. Dez 2019, 21:51
Postleitzahl: D-28...
Wohnort: Bremen
Bundesland: Bremen
M-Klasse/Kfz: GLE 400

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Carsten226 » 1. Jan 2020, 18:03

Frohes neues Jahr!

Ich denke schon. Die Clubidee, insbesondere die Vermeidung von "Karteileichen", finde ich recht kreativ gelöst.

Dann fährst Du mit Deinem AMG ins Revier? Wie lange dauert es denn, bis das Wild nach Deiner Ankunft zurückkehrt? ;)

Bzgl. Reifen werde ich wohl die General Grabber AT3 kaufen.


Carsten

Benutzeravatar
Holger221
Beiträge: 268
Registriert: 13. Sep 2019, 21:35
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Klein Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Holger221 » 1. Jan 2020, 20:42

Moin Carsten,
wenn ich ins Revier fahre, schaltet der AMG auf Flüstermodus :D
Ich denke, für deinen G hast du die richtige Reifenwahl getroffen,
Gruß
Holger221 :thumbup:
Bild

Benutzeravatar
AMGDriver
Beiträge: 2
Registriert: 8. Jan 2020, 08:32
Postleitzahl: D-55...
Wohnort: Horn
Bundesland: Rheinland-Pfalz
M-Klasse/Kfz: ML 420 CDI AMG

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von AMGDriver » 8. Jan 2020, 10:06

Guten Tag,
habe mir im November 2019 einen Mercedes ML 420CDI AMG zugelegt. Wieso: weil ich auch weiterhin einen 4-Liter-Diesel fahren will, das Drehmoment und die Kraft eines solchen Triebwerkes sind doch unvergleichbar.
Und wer weiss, wie lange es noch solche guten Autos im künftigen E-Mobil-Land Deutschland legal zu kaufen und anzumelden gibt? :roll: :roll: :lol:

Ich habe bisher einen BMW gefahren. Einen Siebener, Modellreihe E38, mit dem 4-Liter-Diesel und 245 PS. Von diesem 740d-Modell sind noch gut 200 Stück auf deutschen Strassen unterwegs. Der E38, 740d ist, ich muss es gestehen, immer noch mein Lieblingsauto, mit dem täglich fahre, derzeit rd. 274.000 Kilometer auf der Uhr. Im Jahre 2018 hatte ich einen Schaden an dem Wagen und hatte leider 6 Monate auf ein Ölfiltergehäuse warten müssen. Da stand das gute Teil ein halbes Jahr.... Auch danach waren einige Reparaturen nötig und einige Kilo Euro, um das Auto auf der Strasse zu halten. Das Auto kommt nun in die Jahre. Ich will es weiter behalten, aber der (angemeldete) Nachfolger steht bereits in der Garage..... ein Mercedes ML ist es geworden.

Was ich mir von der Mitgliedschaft hier erhoffe? Ich schraube gerne selbst an meinen Autos, führe Dinge wie Ölwechsel, Filterwechsel und kleine Reparaturen gerne selbst durch. Hier erhoffe ich mir Informationen, Anregungen und Tips, wie ich es aus dem 7er-Forum kenne.
Es wäre auch nicht schlecht, typische Macken und Anfälligkeiten des ML, insbesondere des ML 420CDI, die Motorisierung sollte ja auch relativ selten sein, zu erfahren.
Für die künftigen Tips und Tricks bedanke ich mich bereits jetzt!
MLDriver

Benutzeravatar
Holger221
Beiträge: 268
Registriert: 13. Sep 2019, 21:35
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Klein Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Holger221 » 8. Jan 2020, 16:28

Moin AMGDriver,
erst einmal ein Herzliches Willkommen hier.
Ich hoffe, Du hast viel Spaß mit deinem ML und findest hier, was du suchst.
Ich habe auch einen AMG aber ML55AMG, schon bisschen in die Jahre gekommen, aber läuft wie Sau.
Ich denke wir hören hier von dir.
Gruß und Gute Fahrt
Holger221 aus dem Hohen Norden. :thumbup:
Bild

Benutzeravatar
Rumtopf
Beiträge: 1
Registriert: 12. Jan 2020, 00:44
Postleitzahl: D-46...
Wohnort: Oberhausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: GLE 350 d

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Rumtopf » 12. Jan 2020, 14:40

Hallo Leute, ich heiße Norbert und bin seit heute neues Foren -Mitglied. Ich habe mich für das Forum entschieden, weil ich das erste Mal in meinem Leben über mein "neues" Gebrauchtfahrzeug nichts weiss, obwohl ich in der Vergangenheit meine Autos selbst repariert habe und ich meine alten Radlader und Telestapler noch heute versorge. Ich fühle mich überhaupt nicht wohl dabei! Ich weiß noch nichteinmal wo sich die Fahrzeugbatterie befindet? Ich bin wohl Mercedes Benz ausgeliefert? Mein Fahrzeug ist ein W 166, GLE 350 d 4MATIC, Bj. 5/2016 der vermutlich fast alles kann außer fliegen...

Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 15025
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von KJS001 » 12. Jan 2020, 15:56

Hallo Norbert (Rumtopf)!
Willkommen in den MLCD-Foren!
Mit Deiner Einschätzung, oder besser mit Deinen Einschätzungen, wirst Du wohl vollkommen richtig liegen.
Darüber würden wir gern hier in den Foren mit Dir reden. Auch, wenn die W166-Erfahrungen hier noch bei weitem nicht so vielfältig sind, wie die von dessen Vorgängern.

Schau gelegentlich dann auch mal im Menü unter "Interesse an mehr?" rein. Denn die W166er unter den MLCDlern könnten noch Verstärkung vertragen. ;)
Bild

Benutzeravatar
Rainer052
Admiral
Beiträge: 1317
Registriert: 2. Dez 2010, 23:51
Postleitzahl: D-41...
Wohnort: Wegberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320 CDI

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Rainer052 » 12. Jan 2020, 17:46

Hallo Norbert!
Herzlich willkommen im MLCD!!
Ja, die 166er sind hier definitiv noch in der Unterzahl...! Das mit der Batterie (den Batterien) kann ich (164er) nachvollziehen, wobei die 2. Batterie mit 1,2 Ah so klein ist, dass man 2 mal hinsehen muss. Interessant ist, dass man bei der „Erstsuche“ noch den Teppichboden aufschneiden muss. Das wird beim 166er nicht anders sein! Aber wenn alles gut geht, braucht man da ja auch erst nach 7-8 Jahren mal dran (AGM-Technik) .
Wenn Du so lange durchhältst, werden wir sicher davon hören :)
:Admiral: Rainer052
Bild

Benutzeravatar
Schopy
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jan 2020, 21:38
Postleitzahl: D-27...
Wohnort: Beverstedt
Bundesland: Niedersachsen
M-Klasse/Kfz: ML 320 CDI

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Schopy » 21. Jan 2020, 16:28

So, ich möchte mich dann auch mal vorstellen...

Ich bin 46 Jahre jung, männlich, komme aus dem Umland nördlich von Bremen und fahre im Grunde seit 2005 Daimler. Drei W124 und einen Vito 638 habe/hatte ich, nun habe ich mir letzte Woche einen W164 geholt, mit dem Standard-OM642 als 320CDI aus 2006 und 160000km auf der Uhr, dazu ein wenig Schnickschnack in der Ausstattung.

Im Grunde suchte ich nach einem Alltagsauto mit etwas mehr Komfort, als mein alternder W124 Kombi (280er Benziner) mir bietet, welchen ich fast 13 Jahre gepflegt habe. Ich werde aber älter und fauler und weiß, dass der Pflegeaufwand weiter steigen würde. Daher wollte ich erstmal wieder etwas "Moderneres" als daily driver haben, der mir als Selberschrauber hoffentlich erstmal etwas Ruhe gewährt. Auch wenn ich eigentlich weiß, dass der ML vermutlich nicht so alt und relativ zuverlässig werden wird wie der 124er...(Bj 95, jetzt 306000km)

Fragen werden sich ergeben, Antworten kann ich in einiger Zeit hoffentlich auch mal geben. Im Moment lasse ich erstmal Alles auf mich wirken und lese mich in das Auto ein. Einen Defekt hatte ich gleich mitgekauft, die Parktronic schaltet gleich nach Einlegen einer Fahrstufe ab (langer Piep und 4 rote Punkte). Egal, ob D oder R, die Sensoren klicken allerdings alle leicht vor sich hin. Mal sehen, ob ich von Allein drauf komme - oder zum Freundlichen muss. Ich frage mich allerdings, ob die PTS so tiefendiagnosefähig ist...

BTW: existiert eine empfehlenswerte App, die mit einem Standard-VGate-Adater für den OBD-Anschluss funktioniert und mehr kann, als nur die Standard OBD-Codes auszuwerfen (ich denke da an Fehlerspeicher diverser Steuergeräte [PTS???], ggf. den DPF-Differenzdruck etc...)?

Beste Grüße

Benutzeravatar
Holger221
Beiträge: 268
Registriert: 13. Sep 2019, 21:35
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Klein Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

*Begrüßung neuer Foren-Mitglieder

Beitrag von Holger221 » 21. Jan 2020, 17:33

Moin Schopy,
Herzlich Willkommen hier in unseren Reihen.
Ich wünsche und hoffe, dass Du hier viele Antworten auf deinen Fragen findest und viel Spass haben wirst.
Gruß
Holger221 :wave:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste