* Pflegekosten

Für Deine M-Klasse (*oder dein "temporäres Ersatzfahrzeug"). §1 unbedingt vor der eigenen Stimmabgabe lesen!

...mit höchst interessanten Antworten und Ergebnissen
Antworten

Was gibst Du im Schnitt pro Monat für die Pflege Deiner M-Klasse* aus?

>50,-€
1
14%
50,-€
1
14%
40,-€
0
Keine Stimmen
30,-€
0
Keine Stimmen
25,-€
0
Keine Stimmen
20,-€
2
29%
15,-€
0
Keine Stimmen
10,-€
2
29%
5,-€
0
Keine Stimmen
<5,-€
0
Keine Stimmen
0,-€
1
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar
OrgaAdmin
Board-Administration
Beiträge: 1225
Registriert: 9. Mai 2014, 15:23
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: MLCD-Forum
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: M-Klasse

* Pflegekosten

Beitrag von OrgaAdmin » 23. Nov 2018, 15:12

Bedenke hier mal alle Kosten, die für die Pflege Deiner M-Klasse* über ein ganzes Jahr angefallen sind. Und vergiß keine, denn das sähe für Dich und Deinen ML nicht sauber aus und würde unser Umfrageergebnis verfälschen.
Den von Dir ermittelten oder zumindest sorgfältigstens geschätzten Betrag teilst Du nun durch 12!
Denn uns interessiert hier der monatliche, gemittelte Betrag.
Diese wählst Du nun unter "Abstimmen" aus. Keine Angst, Du kannst den Später noch ändern, falls Du was vergessen hast.
Danach schreib bitte unter "Antworten" kurz, wie sich dieser Betrag bei Dir grob zusammensetzt. Falls es Besonderheiten gibt, z.B. eine Firmeneigene Waschanlage oder ganz eigene Pflegemethoden, sind auch die erwähnenswert.

Zur Kostenbestimmung verwende auch diese Anhaltspunkte:
Eigene Hand-Außenwäsche: 5,-€
Eigene Innenraumreinigung ohne besonderen Aufwand: 5,-€
Waschstraße: Welche Art und welche Preisstufe bevorzugst Du?
Die "kostenlosen" Oberwäschen bei Wartung und Reparatur in MB-Häusern nicht vergessen. Da die bei mir noch nie so toll waren hab ich hier 7,-€ angesetzt, was Ihr aber anders einschätzen könnt. Da sowas aber immer vom Kunden in den entsprechenden Rechnungen mitbezahlt wird, wäre 0,-€ unrealistisch.
Vergiß auch seltenere Dinge, wie z.B. Unterbodenwäschen nicht.
Von anderen bezahlte/geschenkte Pflegen zählen auch!
Sieh Dir ruhig meinen Beitrag zum Thema als Muster an.

Benutzeravatar
Jens172
Beiträge: 857
Registriert: 24. Apr 2016, 17:39
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 320 CDI

Pflegekosten

Beitrag von Jens172 » 23. Nov 2018, 15:24

Hallo!
Unser schmucker ML bekommt wöchentlich seinen Waschstraßenbesuch. Alle 14 Tage macht meine Frau ihn von innen sauber :thumbup: .
Gruß Jens172

15:41 :hp:
Bild

Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 13460
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Pflegekosten

Beitrag von KJS001 » 23. Nov 2018, 15:27

Muster mit realen Zahlen und Abstimmung

Da wären 5* Handaußenwäsche (sorgfältig); 10 Innenreinigungen (sehr sorgfältig); 8* Waschstraße (4 geschenkte (Lappen) und 4* kostenlos durch MB-Häuser (Bürsten)).
Das wären dann 25+50+4*8+4*7=135/12=11,25€

Immerhin - mehr als ich dachte. Obwohl ich den ML ja nun wirklich nicht vorbildlich pflege, was die Sauberkeit betrifft. Eine Besonderheit hab ich allerdings. Die kann jeder bei Stammtischen sehen. Im Motorraum ists auch immer sauber. Da wisch ich immer mal wo drüber, wenn die Haube schon gerade auf ist, um z.B. Wischwasser nachzufüllen oder den Ölstand zu kontrollieren.

Mein errechneter Betrag ist näher bei der 10, für welche ich nun also abstimme.

Huch! Da war der Jens aber schnell... :crazy: :P
Bild

Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 4827
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

* Pflegekosten

Beitrag von Manfred093 » 23. Nov 2018, 23:44

Für unseren ML habe ich mal 0€ eingetragen.
Klar wird der gewaschen und auch innen gereinigt und sogar das Leder gepflegt. Da ich aber alle diese Arbeiten bis auf mir eigentlich unangenehme Ausnahmen anlässlich eines Werkstattbesuchs per Hand erledige, fallen da auch keine Kosten an. Da ich dies zu Zeiten tue, zu denen ich auch keine anderen Einnahmen generieren könnte (Opportunitätskosten), setze ich dafür auch keine Kosten an. Manfred093
Bild

Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 13460
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

* Pflegekosten

Beitrag von KJS001 » 24. Nov 2018, 00:07

Mit den von mir in §1 vorgegebenen Pauschalen sollen auch die Kosten für Wasch- und Pflegemittel, nebst Wasser und Strom und die hier nicht näher zu erläuternden "Kosten für Kleinteile" Berücksichtigung finden.
Die Aussage "Ich mach das alles selbst und das kostete mich nichts..." hebelt die Vergleichbarkeit, hier zur Vereinfachung in €uro bemessen, schlicht und ergreifend aus. Was nicht das erdachte Ziel dieser Umfrage sein sollte. Auch ein Vergleich der Arbeitszeitwerte, die ja von jedem Arbeitenden und dessen Arbeitgeber definiert sind, ist nicht zielführend, da die Stundensätze ja durchaus um den Faktor 10 und mehr, allein unter den MLCDlern differieren würden.
Bild

Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 4827
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

* Pflegekosten

Beitrag von Manfred093 » 24. Nov 2018, 00:40

Von Handwäsche sprach ich doch. Das Wasser kommt vom Himmel. Da sind immer noch 4.000l im Tank. Waschmittel habe ich noch nie benutzt. Wozu auch? Wenn irgendwo Flecken sind, werden die mit Politur beseitigt. Das kann ich aber nun wirklich nicht in ct beziffern, wenn da mal ein paar Krümel gebraucht werden.
Gut, dann sind es eben 1ct pro Monat.
Manfred093
Bild

Benutzeravatar
René010
Froschkönig
Beiträge: 3459
Registriert: 4. Jul 2013, 20:28
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 350 CDI

* Pflegekosten

Beitrag von René010 » 24. Nov 2018, 13:17

Hallo, die eigene Handwäsche und Innenreinigung möchte unser Herr Könich unbedingt mit je 5€ bepreist wissen. Ich hätte das ähnlich wie Manfred auch eher im Cent Bereich angesetzt. Nach der Rechnung komme ich dann auf ca. 17€/Monat.
Das wären 8-10 eigene Innenraumreinigungen, 8-10 Waschstraßenbesuche á 8-10 € sowie alle 2-3 Jahre ein Komplettpflegeprogramm bei einem professionellen Fahrzeugreiniger á 100€ (wobei unser blauer Frosch diese Freude wohl erstmals im Frühjahr 2019 erleben wird und ich den aktuellen Preis noch nicht kenne). Dazu kommt dann ca. einmal pro Jahr eine Wäsche bei einer Mercedes Benz Werkstatt dazu, manchmal auch zwei oder drei...
Ich habe mein Kreuzchen demnach bei 20€ gemacht (großzügig aufgerundet).
Viele Grüße René10

21:53 :hp:
Bild

Benutzeravatar
HaJo007
(Geheim-) Agent
Beiträge: 579
Registriert: 24. Nov 2010, 17:05
Postleitzahl: D-41...
Wohnort: Neuss
M-Klasse/Kfz: BMW Z3 / VW Caddy

* Pflegekosten

Beitrag von HaJo007 » 24. Nov 2018, 20:38

Also ich habe da bei meinen Autos fast immer die gleichen Kosten. Ich kaufe einmal im Jahr eine 10er bzw 12er Karte für die Waschstraße, ca. 90,- Euro, Saugen, Politur, Kunststoffspray und Kleinteile geschätzt 30,-. Dann komme ich so auf 120,-Euro pro Jahr. Also ca. 10,- Euro pro Monat ist wohl ziemlich realistisch. Übrigens mache ich die "Handwäsche" gar nicht mehr, ich bin bequem geworden... :shh: aber Kratzer und kleine Macken, die polier ich schon öfters mal aus... ;)
Gruß
HaJo

21:54 :hp:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste