*BoxenStop-Hotline

Schnelle Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Für alle Fragen und Interessen aller M-Klasse-Fans!
Antworten
Benutzeravatar
René010
Froschkönig
Beiträge: 4839
Registriert: 4. Jul 2013, 20:28
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 350 CDI

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von René010 »

Hallo Bastian, sorry - aber Bücher aus den 70er und 80er Jahren würde ich in einem Antiquariat oder auf dem Trödelmarkt suchen. Keine Ahnung, ob es da irgendwo strukturierte Quellen gibt. Ich suche normalerweise nur halbwegs aktuelle Bücher. ;)
Frage 3 kann ich beim besten Willen nicht beantworten. Dazu kenne ich mich mit dem WIS zu wenig aus.
Vermutlich sind das die Antworten, die man Dir hätte geben können, aber hier traut sich mal wieder keiner was zu sagen.... ;)
Viele Grüße René010
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Na, dann muß ich wohl noch mal ran...
Vermutlich sind die Leute eher vorsichtig mit den klipp und klaren Antworten.
Zu 2
Nein, gibt es nicht, im Sinne der Frage. Es ist zwar eine "Reparaturanleitung" am Markt, die aber noch nie (soweit ich weiß) eine gute Kritik bekommen hat, weil das meiste fehlt.

Zu 3
Nein, gibt es nicht mehr, da das WIS von MB umgestellt worden ist.
Verläßliche Infos gibs nur noch per Netz mit Anmeldung und Zahlung einer Gebühr.
Für Fragen aus diesem Bereich haben wir hier den Spezialisten Manfred093, der den MLCDler damit immer wieder sehr hilfreich ist.
Bild
bg2411

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von bg2411 »

Vielen Dank, Euch beiden :).

Das hilft mir doch schon weiter.
René, ich meinte mit der Aussage "à la 70er/80er", ob es genauso fundierte und gute Reparaturanleitungen, wie für w123, w124 etc., auch für den w163 gäbe ;-).

Ich habe diesbezüglich schon ein wenig recherchiert und tatsächlich leider auch das herausgefunden, was Hr. Könich schrieb. Das Bucheli-Buch soll nicht unbedingt so toll sein und weit von den qualitativ hochwertigen Büchern aus den o.g Epochen entfernt sein. Na, werde es mir vielleicht doch holen und das MLCD-Werk natürlich auch noch :).

Beste Grüße,
Bastian
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Der MLCD-BoxenStop beschreibt zwar ein paar Wartungen und Reparaturen, versteht sich aber nicht als umfängliche Reparaturanleitung.
Wenn Du da Unterstützung brauchst und auch selbst bereit bist Deine Erfahrungen zu teilen, solltest Du dringlich mal unter "Interesse an mehr?" links im Menü, an eine Clubmitgliedschaft denken.
Und das besagte Buch würd ich nicht, oder nur gebraucht wo kaufen. Da lohnt es sich wirklich nicht Geld auszugeben. Außer, Du bist Sammler und brauchst halt alles was mit dem ML zu tun hat. ;)
Bild
bg2411

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von bg2411 »

Danke, Klaus. Ich habe den Knopf schon im Visier und werde ihn wohl auch am WE, wenn ich ein bißchen mehr Zeit habe, drücken.
Das besagte Buch kann ich neu von einem Freund, der Buchhändler ist, für 20.- bekommen. Mehr würde ich dafür auch nicht ausgeben. Schade eigentlich, dass die Literatur zum 163er so rar gesät ist.
Tunc 68

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Tunc 68 »

Hallo zusammen,

habe hier eine Frage zum Laufgeräusch meines ML, das sich in den letzten Wochen geändert hat. Es ist ein schnarren/rasseln was aus dem Ansaugkrümmer zu kommen scheint, kennt das jemand von euch und hat sogar eine Idee für den Verursacher?

Hier noch 2 videos die das Geräusch exakt wiedergeben.



http://www.motor-talk.de/videos/mercede ... 66120.html

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Hört sich irgendwie nach Steuerkette an.
Wenn wir mehr von Deinem ML wüßten, z.B. wie viel gelaufen, welche FIN, wie sieht das Öl aus, was meint der Fehlerspeicher dazu, könnte man genauer mutmaßen.
Bild
Tunc 68

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Tunc 68 »

Hallo,

sorry für fehlende Daten, folgend Liste ich welche auf:

W163 ML 320, Bj. 99, mittlerweile 240tkm gelaufen, Öl/Filter ist frisch vor 1500km(5W40 Liqui Molly) gewechselt auch weil dieses Geräusch präsent wurde, das alte war insofern unauffällig(schwarz,flüssig, kein metallischer abrieb weder im Öl noch Filter erkennbar),Fehlerspeicher ist leer, FIN A113758.
Ventildeckel schon abgehabt um einen Blick auf Steuerkette und Gleitschienen zu haben, dabei auch mit Endoskopkamera nix auffälliges entdeckt alles sitzt stramm an seinem Platz. Ansonsten fährt das Auto ganz normal kein Unterschied im Fahrverhalten zu vorher als dieses Geräusch noch nicht präsent war.
Riementrieb mit Wapu, Spanner, Umlenkrolle schon auf Verdacht(war auch nötig erneuert, dabei Lima, Servopumpe sowie Klimakompressor gecheckt ohne Befund, laufen beide rund und ohne Geräusche auch wenn ich sie einzeln mit Stethoskop abhorche.

Bin im moment ein wenig ratlos was das rasseln/schnarren verursacht,
möchte auch ungern ohne einen konkreten Verdacht den Steuerkettentrieb öffnen .
Hat das jemand schon mal gehabt und erfolgreich abgestellt?

Vilen Dank im Voraus für eure Antworten
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Wenn Du das alles schon gemacht hast...
Bei 240.000km...
Nun, ein sehr ähnliches Geräusch machen zerbröselnde Katalysatoren-Innenleben.
Aber das sollte man räumlich eigentlich auseinanderhalten können, wenn man vor dem ML steht oder sich den von unten betrachten kann.
Bild
Benutzeravatar
Jochen070
Beiträge: 53
Registriert: 17. Dez 2010, 00:41
Postleitzahl: D-57...
Wohnort: VG Flammersfeld
Bundesland: Rheinland-Pfalz
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Jochen070 »

Wir haben uns gestern einen neuen, alten, ML 55 AMG zugelegt. Guter Zustand, Bj.2000, leise, ruhig, trocken, rostfrei, Innenraum passabel - alles funktioniert.
TÜV kriegt er noch neu. Der hat Innen- und Aussenspiegel abdunkelbar...
Der linke Spiegel ist ganz offensichtlich kaputt, Macke am oberen Rand und immer dunkel.
Kann mir jemand sagen, welches Spiegelglas das genau ist? Wie es heißt (Klarname) und evtl. die Ersatzteilnummer?
Danke. MfG Joe
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Automatisch abblendbar nennt sich das.
Eine Nummer, einen Preis und die Lieferbarkeit können wir aber erst ermitteln, wenn wir von dem ML wenigstens die FIN haben.
Da die hier nicht so gut aufgehoben wäre, Schreib die doch einfach ins BoxenStop-Forum ins Thema Exterieur.
Dann schaun wir mal, was auf die Schnelle so geht.
Selbstverständlich kannst Du für den "Neuen" auch schon eine Box anlegen, wie Du die auch für den Vorgänger hast. Dann seh ich auch mal nach den anderen Daten des MLs. Ein brauchbares Foto hast Du doch sicher auch schon, oder?
Bild
Patrick173

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Patrick173 »

Hi ihr ehrfahrenen MLCDler ich hätte da mal ein Angebot für eine ML 320 was ich gerne von den Ehrfahrenen mal gecheckt haben möchte! Ein guter Kumpel von mir (selber LKW Mechaniker) mit schmalen Budget würde gerne mal eure Meinung hören.
Vielleicht wenn alles klappt hätten wir auch dann ein neues Mitglied.
Schaut euch einfach mal den Link an und gebt euern Senf dazu.
Ich weiß er ist günstig, hat viele Kilometer und die Beschreibung ist dürftig aber vielleicht seht ihr ja auf den Bildern mehr als ich.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... um=android

Vielen Dank schonmal an alle die sich hier beteiligen!
Gruß Patrick173
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Hmm... Viel sehen tut man ja nicht.
Und die Beschreibung sagt auch ungefähr nicht.
Die Ansage "das Fahrzeug befindet sich in einen allgemeinen Zustand" ist schon ziemlich weit draußen. Was aber nichts über den Zustand des MLs sagt.
Auch die Aussage "Motor und Getriebe 1a". Bei 240.000km?
Den müßte man wirklich vor Ort sehen und Probefahren.
Denn bei dem Preis drängt sich der Verdacht eines nicht unerheblichen Wartungsstaus auf.
Man frage doch mal nach Belegen für zuletzt gemachte Wartungen und Reparaturen.
Bild
Patrick173

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Patrick173 »

Ich werde mal nachhaken.
Gruß Patrick173
Benutzeravatar
Franz175
Beiträge: 524
Registriert: 28. Jun 2016, 16:22
Postleitzahl: H-96..
Wohnort: Jákfa (Westungarn)
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 350

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Franz175 »

Hmmm...Patrick, ich vermute: Handwerker = viel (schwerer) Anängerbetrieb....
Allerdings ist der Preis ja auch äusserst günstig..und 240tkm noch nicht zuviel..
Und da der Freund ja Mechaniker ist und es genügend Gebrauchtteile für W163 gibt...warum nicht? Probefahrt und ggf. Ankauftest beim Autoclub / Dekra etc.
um vor ganz groben Überraschungen sicher zu sein..
Das meint
Franz175
Bild
Patrick173

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Patrick173 »

Danke Franz für deinen Beitrag. Ich hatte den Verkäufer mal angeschrieben aber nach drei Tagen immer noch keine Antwort bekommen.
Ich denke mal das er den ML anscheinend nicht los werden möchte oder sowas ähnliches.
Gruß Patrick173
Benutzeravatar
Jens172
Beiträge: 1200
Registriert: 24. Apr 2016, 17:39
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 350 Blue Tec

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Jens172 »

Moin Patrick!
Schau dir mal auf Ebay Kleinanzeigen die Anzeigen an. Da sind ein paar gute dabei, ich suche auch gerade einen ML 320 für meine Tochter.
Gruß Jens 172
Bild
Patrick173

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Patrick173 »

Hi Jens, vielen Dank für den Tip. Da werde ich doch gleich mal nachschauen.
Gruß. Patrick173
bg2411

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von bg2411 »

Hallo ML-Freunde,
ich habe ein "kleines" Problem. Mein Bremskraftverstärker scheint kaputt zu sein, es zischt hinter dem unbetätigtem Bremsedal.
Ist es wirklich so, dass man den BKV nur bei Mercedes bekommen kann (für günstige ~600 Euro)?

Gruß,
Bastian
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16733
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Soweit ich mich erinnere ist das Teil sogar noch einiges teurer.
Allerdings würde ich da, in Sachen Bremsen und Sicherheit, auch keine Experimente mit Billigersatz empfehlen.
Ungewöhnlich ist, daß Du diesen eher selteneren Defekt, wenn man mal die Fehlerhäufigkeit hier im Club betrachtet, schon bei verhältnismäßig geringer Laufleistung hast. Du sprachst da im März mal von 130.00km.
Bild
Antworten