*BoxenStop-Hotline

Schnelle Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Für alle Fragen und Interessen aller M-Klasse-Fans!
Antworten
xj900peter

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von xj900peter »

Super, vielen Dank.
Gruß Peter
xj900peter

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von xj900peter »

Tach zusammen,
melde Vollzug. Es war der Kurbelwellensensor. Gestern kam das bestellte Teil an und wurde von mir eingebaut. Ein wenig blöd da gescheit dran zu kommen. Von oben hab ich das Teil gar nicht gesehen, also hab ich den Ml auf meine Rampen gefahren, die Radhausschale raus genommen und dann von unten das Teil gewechselt. Jetzt läuft er wieder und meine Frau ist glücklich und ich hab mein Auto wieder.
Morgen geht es an die nächste Baustelle, da werden die Schweinwerfer getauscht und ich muß mich um den Ölverlust der Servolenkung kümmern. Da sifft er aus einer Leitung. Aber das muß ich erstmal sauber machen um zu sehen wo das Öl her kommt.
Na ja, und die hintere linke Tür möchte auch nicht mehr öffnen, weder von innen noch von außen. :shock:
Nochmals danke für eure Tipps zur Fehlersuche.
Gruß Peter
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 6143
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Manfred093 »

Schön, dass das geholfen hat. Für die Servolenkung benötigst Du wahrscheinlich die A 000 466 18 80. Das ist die Dichtung zwischen Ölvorratsbehälter und Leitung.
Manfred093
Bild
likeme

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von likeme »

Hallo zusammen
Ich habe hinten an den Fenstern defekte Dichtleisten, diese werden im Ebay zu horrenden Preisen gehandelt, was kosten denn die neu? Irgendwie sind nur die beiden hinteren Dichtleisten defekt die vorderen sehen gut aus, keine Unterwanderung und Lackablösung sichtbar.

Grüße
Christian
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16759
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Hallo Christian!
Die Frage ist ohne genaue Angaben zu Deinem ML schwer zu beantworten.
Mit ´ner eigenen Box, wie MLCDler die haben, wär das alles viel einfacher.
Schau doch bitte (nochmal?) ins Menü der MLCD-Seiten in den Punkt "Interesse an mehr?". Leider hat das Forum aktuell kein direktes Menü dorthin, weshalb Du oben links aufs gelbe Feld klicken solltest um dort hinzugelangen.

Zu Deiner Registrierung hier im Forum fehlt mir auch noch die Zustimmung Deine dabei angegebene Daten weiter nutzen zu dürfen. Hast Du entsprechende eMail nicht erhalten? Sorry dafür, aber die EU-DSGVO nötigt auch mir das Einholen dieses Einverständnisses ab.
Bild
Benutzeravatar
Jochen070
Beiträge: 53
Registriert: 17. Dez 2010, 00:41
Postleitzahl: D-57...
Wohnort: VG Flammersfeld
Bundesland: Rheinland-Pfalz
M-Klasse/Kfz: ML 55 AMG

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Jochen070 »

Hallo, meine Frau hat vor einiger Zeit den rechten Aussenspiegel vom Vor-Mopf-AMG abgefahren. Technik funktioniert noch komplett, aber die Verkleidungen sind Schrott. Ich hatte das mit Sekundenkleber gemacht, aber ... ich werde das Teil neu brauchen, sagt der TÜV. Sind ja mindestens 2 Teile ... Weiß jemand
1.) was die Verkleidung für Teilenummern hat oder
2.) ob man auch Mopf-Spiegel einbauen kann ?
Danke, MfG Jochen
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16759
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Hallo Jochen070!
Von Deinem 2. ML 55 AMG gibt es noch keine Box, weshalb hier die Unterscheidung schwer fällt. Auch würde ich Dir als MLCDler empfehlen Deine Anfrage ins BoxenStop-Thema Interieur zu stellen. Dort gibts Punkte und schnellstmöglich Antwort für Clubmitglieder.
Bild
franz07

Re: *Begrüßung neuer MLCD-Forummitglieder

Beitrag von franz07 »

Will mich mal besser ausdrücken. Mir geht es darum beim Transport von langen Gegenständen die Heckklappe in etwa halber Höhe mittels Kette oder ähnlichen zu fixieren. Anschließend wieder entfernen. Möchte beim Befestigen der Halterung nicht versehentlich eine Leitung beschädigen. Weiß nicht wo Kabel sind.
Hat jemand Erfahrung oder eine Idee?
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16759
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *Begrüßung neuer MLCD-Forummitglieder

Beitrag von KJS001 »

Was spricht dagegen eine Kette oder einen Gurt mit entsprechenden Karabinerhaken ins Hecktürschloß einzurasten und das andere Ende an der AHK oder dem Reserveradgestänge zu befestigen.
Dazu bräuchte man nicht extra irgend etwas an den ML bauen oder ihn gar beschädigen.
Bild
franz07

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von franz07 »

Dnke, nichts spricht dagegen. Auf die einfachsten Lsungen kommt man manchmal nicht. Ich brauchte nur einen entsprechend dicken Haken, der am Schloss nicht rausrutscht. Problem geklärt. Vielen Dank
Reinhard129

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Reinhard129 »

Peinlich - habe eine Nase der Hecktürverkleidung seitlich des Bremsrücklichts abgebrochen.
Am besten komplett austauschen oder...
Muss ich jetzt alle Schrottplätze abklappern?

Eine Waschanlage hat mir übrigens im jüngsten Urlaudb eine dieser Blenden zerbrochen.
Keine Chance, um Ersatzansprüche zustellen.
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16759
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Eine Nase der Hecktürverkleidung?
Was bitte meinst Du?
Soweit mir bekannt ist, hat Deine Hecktür (VorMopf) doch sowas gar nicht.
Bild
Reinhard129

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Reinhard129 »

die Verkleidung wird zentral mit der Verriegelung, seitlich mit "Stöbseln" und links und rechts vom zentralen Bremslicht mit biegsamen Nasen im Blech der Bremsleuchte eingeklingt.
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16759
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Puh... Es ist aber auch schwer auseinander zu halten, was Du meinst.
Also: Die Waschstraße hat eine Deiner Blenden der D-Säule zerbrochen?
Die Teile brechen eh bei den VorMopfern immer. Es wundert nur, daß Deine so lange gehalten haben. Bei NachMops M-Klassen der Baureihe W163 und allen Ersatzblenden blättert statt dessen der Lack ab.
Was aber schon viele male im hiesigen BoxenStop-Exterieur und im Vorläuferthema im Auditorum beschrieben ist. In den entsprechenden Boxen, auch in meiner (0999_001) findest Du mehr darüber.

Deine im gleichen Satz, sozusagen, erwähnte Verkleidung ist dann wohl die Hecktür-Innenverkleidung. Ebenfalls mit einem alt bekannten Fehler. René010 hat da so einiges an seinem alten "Frosch", dem ML 430 probiert. Das hält aber der Belastung dort mechanisch oder wärmetechnisch nicht stand. Zumal das Teil auch noch verschiebbar ist. Da wirst Du wohl mal in ein Neuteil investieren müssen.

Um künftige Verwirrung dieser Art zu vermeiden wären Fotos unheimlich hilfreich. ;)
Bild
Robowitsch

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Robowitsch »

Hallo, ich habe eine Frage zum ML von 2010 ich finde bei Google das Problem kann es aber leider nicht öffnen. Auch wenn ich mich anmelde.
Und zwar geht der Blinker hinten Links nicht dafür blinkt aber das Rücklicht.
Hätte das Problem schon mal einer? Ich dachte erst an einen Kurzschluss aber bevor ich anfange zu Messen dachte ich ich frage erst mal.
Gruß Robert
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 6143
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Manfred093 »

Hallo Robert!
Ein solches Verhalten deutet meistens auf eine schlechte Masseverbindung hin. Diese einfach mal direkt mit der Karosserie verbinden, um zu schauen, ob es sich tatsächlich um ein solches Problem handelt.
Viele Grüße! Manfred093
Bild
Benutzeravatar
Stefan009
Beiträge: 1679
Registriert: 16. Apr 2011, 00:04
Postleitzahl: D-22...
Wohnort: Schenefeld
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 320 CDI

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Stefan009 »

Moin, das hatte ich auch und alles suchen, putzen und kratzen half nicht, habe die Rückleuchten gegen LED-Leuten ausgetausch, ca.200€ und seitdem Ruhe. :thumbup: Stefan009.
Bild
Benutzeravatar
Rolf205
Beiträge: 97
Registriert: 29. Aug 2018, 19:25
Postleitzahl: D-44...
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 430

*BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Rolf205 »

moin zusammen,ich blicke immer noch nicht richtig durch was ich wo am besten schreiben u. Fragen kann.
deshalb beschreibe ich jetzt mal hier mein kleines Problem.

ich bin glücklicher Besitzer einer Star diagnose mit einem C4 multiplexer und habe am Ml mit der DAS Software den kurztest gemacht, was auch funktioniert hat, aber tiefer rein kam ich nicht.
Die Software möchte mit der HHT weiter Arbeiten.
Der c4 multiplexer ist ja abwärts kompatibel und die HHT Software ist auch auf dem Diagnose lap Top vorhanden. Ich hab dann den c4 mit dem obd 2 Kabel und dem ML verbunden.
Und jetzt kommt mein Problem!
HHT sagt das mir, es wäre das falsche Kabel...kein verbindungsaufbau möglich.
Aber das auslesen mit einem normalen obd2 tester fuktioniert einwandfrei.
meine Frage ist welches Kabel muss ich benutzen evtl. eines für obd1 ? oder was mache ich verkehrt?
Gruß rolf
EDIT : hab den Namen des Diagnose Anschlusses in der Galerie gefunden ! ORB heisst er ,
aber warum funktioniert mein OBD 2 Tester von Cartrend und das DAS mit OBD 2 Kabel ?
Der ML Diagnoseanschluss im Innenraum ist der Gleiche wie in der E Klasse , eben OBD 2
Bild
Benutzeravatar
Rolf205
Beiträge: 97
Registriert: 29. Aug 2018, 19:25
Postleitzahl: D-44...
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 430

*BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Rolf205 »

moin zusammen,
da kann mir offensichtlich niemand weiter helfen....
aber ich hab da noch ne Frage!
rein theoretisch.... müsste bei meinem ml auch ein pabst bzw. bosch Lüfter im steuergerät Kasten verbaut sein?
Gruss Rolf
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16759
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

*BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Nicht nur theoretisch.
Das Teil sollte man, zusammen mit der Restwärmepumpe nach Abschalten des Motors deutlich hören.
Wenn dieser Lüfter steht, kann das im Extremfall zu Fehlverhalten im Bremssystem führen. Da das Originalteil über 100,-€ kostet, hat da schon manch einer versucht was zu basteln. Davon raten wir dringend ab, da dieses Teil sicherheitsrelevant sein kann.
Mehr dazu findest Du in der BoxenStop-Abteilung "Bremsen..." und u.A. auch in meiner Box9909_001.

Die Fragen zum Zusammenspiel der Hard- und Software von Diagnosesystemen sind hier eindeutig zu speziell.
An Deinen Erfahrungen damit würden wir aber gern im BoxenStop-Forum teilhaben. Da meldet sich dann sicher auch der eine oder andere MLCDler zu Wort, wenn Du dort mal Deine Lösungen genauer beschreibst.
Bild
Antworten